Kurzzeitpflege des DRK.
Sozialer DienstSozialer Dienst

Sie befinden sich hier:

  1. Unsere Einrichtung
  2. Pflege, Betreuung und Service
  3. Sozialer Dienst

Die soziale und therapeutische Betreuung hat im DRK-Seniorenzentrum "Josef-und-Herta-Menke-Haus" einen hohen Stellenwert. 

Aufgabe ist es, den Lebensraum für die Bewohnerinnen und Bewohner so zu gestalten, dass Ihnen eine selbstständige und selbstbestimmte Führung ihres Lebens, innerhalb und außerhalb der Einrichtung, den pflege- und Betreuungsgraden angepasst, erhalten bleibt.

Unsere Angebote

  • begleitete Frühstücksgruppen in netter Atmosphäre unter den Grundsätzen des Realitätsorientierungstrainings
  • biographieorientierte Gruppenangebote:
    • Gedächtnistraining
    • Seniorengymnastik und Sitztänze
    • Kreatives Gestalten
    • bunter Nachmittag 
    • Gesang und Spiel
    • Koch- und Backgruppe
    • Kegelrunde
  • Feste, Feiern, kulturelle Veranstaltungen und Ausflüge
  • Dämmerschoppen
  • Religiöse Angebote einmal in der Woche
  • Parkinson Gymnastik
  • Gymnastik für Osteoporose
  • Biographieorientierte Einzelangebote:
    • Einzelgespräche
    • Motorisch- funktionelles Training
    • Kraft- und Gleichgewichtsübungen
    • Gedächtnistraining
    • 10-Minuten-Aktivierung
    • Basale Simulation
    • Wohlfühlstunde (z.B. Entspannungsbad)
    • Unterstützung und Begleitung bei externen Terminen
    • Fahrten und Begleitungen zu Arztterminen
    • Training in lebenspraktischen Bereichen (z.B. Esstraining)

Ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit ist die zusätzliche Betreuung von Menschen mit einer erheblich einschränkenden Alltagskompetenz (Demenz und psychische Erkrankungen) in Form von Kleingruppen und Einzelbegleitungen.